KOMM-IN-FORM

Bereits seit 2009 werden Projekte durch den Aktionsplan "KOMM-IN-FORM" unterstützt, die sich an Kinder und Jugendliche, Familie, Personen in sozial benachteiligten Lebenslagen sowie Lehr- und Erziehungskräfte wenden. Das Umfeld der Kinder und Jugendlichen - gleich ob Elternhaus, im Kindergarten oder in der Schule - kann so gestaltet werden, dass Ernährungsschäden vermieden werden können. Beispielsweise sollten Angebote in der Kindergartenpause oder bei der Mittagsverpflegung den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung entsprechen. Wichtig ist, dass Kinder und Jugendliche das Essen bewusst genießen können.
Gemeinsam mit Kooperationspartner versuchen wir erfolgreiche Ernährungskonzepte in die Fläche zu bringen. Gerne arbeiten wir an neuen Projekten und Ideen, bitte sprechen Sie uns an.

Fortbildungsangebote für Erziehungsfachkräfte

Essen und Trinken als Teil des pädagogischen Profils Wodurch wird das Ernährungsverhalten der Kinder geprägt? Wie kann die Kita das beeinflussen? Erarbeiten Sie mit den Fachfrauen Regeln und Standards, die zu Ihrer Einrichtung passen und Ihre Arbeit erleichtern. Lernen Sie die Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und das BeKi-Zerifikat kennen. Steigern Sie den Stellenwert der Ernährungsbildung in Ihrer Kita! Donnerstag, 08. Oktober 2015
15:00-18:00 Uhr
 
Landwirtschaftsamt Horb, Seminarraum
 
Anmeldung unter: anmeldung-lwa@landkreis-freudenstadt mit dem Kennwort: "Profil0810"
Praxiskurs: Frühstück in der Kita Anfassen, beobachten, staunen, riechen und schmecken - für Kinder ist die Küche ein Abenteuerspielplatz mit vielen sinnlichen Erfahrungen. Beziehen Sie die Kinder in die Zubereitung mit ein. Donnerstag,29. Oktober 2015
15:00-18:00 Uhr
 
Landwirtschaftsamt Horb, Seminarraum
 
Anmeldung unter: anmeldung-lwa@landkreis-freudenstadt mit dem Kennwort: "Praxis2910"

Kontakt

Ansprechpartner