Landkreis Freudenstadt und Energieagentur in Horb werden Kooperationspartner

Landkreis auf dem Weg zur Energiewende

Um den Landkreis auf dem Weg zur Energiewende voranzubringen werden zahlreiche Bemühungen unternommen. In der letzten Sitzung des Jahres 2016 beschloss der Kreistag, Finanzmittel für die Umsetzung konkreter Landkreis-Projekte zur Verfügung zu stellen. Als Kooperationspartner steht dafür die Energieagentur in Horb zur Verfügung.

Neben vielfältigen einzelnen Maßnahmen des Landkreises zeigt sich das Bekenntnis zum Klimaschutz im Energie- und Klimaschutzkonzept aus dem Jahr 2015 sowie der Teilnahme am European Energy Award (eea), der den Kreis in zahlreichen Handlungsfeldern bewertet und zu einer Selbstverpflichtung in Form eines Energiepolitischen Arbeitsprogrammes bringt.
 
Für einen Großteil der anstehenden Aufgaben wird nun der Landkreis Freudenstadt mit der gemeinnützigen Energieagentur in Horb zusammenarbeiten. In einer Projektliste, die aus den beiden Themenblöcken Gebäude-Energiemanagement/Energiebericht und Kommunikation/Klimaschutz besteht, haben die Kooperationspartner Landratsamt und Energieagentur nun die Eckpunkte der Zusammenarbeit zusammengefasst. So liefert die Energieagentur neben vielem anderen beispielsweise eine Prüfung der Heizungssysteme der kreiseigenen Liegenschaften, Unterstützung bei der Weiterbetreuung des Energie- und Klimaschutzkonzeptes wie auch zusätzliches Engagement bei energierelevanter Öffentlichkeitsarbeit und Schulprojekten. Der Landkreis wird für diverse Projekte die nötigen Mittel zur Verfügung stellen.
 
Beide Kooperationspartner freuen sich auf die gemeinsamen Vorhaben mit dem Ziel, den Landkreis Freudenstadt bei den Themen Energiesparen und Klimaschutz weiter voranzubringen.
 
Die Energieagentur Horb wurde 2011 gegründet, nahm 2012 ihre Arbeit auf und hat inzwischen acht kommunale und drei privatwirtschaftliche Gesellschafter. Sie leistet einen Beitrag zur kommunalen Daseinsvorsorge ohne Gewinnerzielungsabsicht. Zudem schafft sie neutrale Beratungsangebote an sieben so genannten Beratungsstützpunkten im Landkreis, moderiert, netzwerkt und vermittelt, betreibt Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit. Des Weiteren werden umfassend und aktuell Informationen zu den Themen Energie und Klimaschutz vermittelt.
 
Mehr Informationen auf der Internetseite des Landkreises unter http://www.landkreis-freudenstadt.de/European+Energy+Award_.html und unter www.eainhorb.de

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@landkreis-freudenstadt.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt


Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.


Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF


Umsatzsteuer-ID

DE144250325