Kreistag beschließt Krankenhaus-Teilneubau in Freudenstadt

Lageplan des Teilneubaus am Krankenhaus Freudenstadt

Einstimmig hat der Kreistag des Landkreises Freudenstadt beschlossen, am Standort Freudenstadt einen Teilneubau des Krankenhauses zu errichten, lediglich drei Kreisräte haben sich der Stimme enthalten. Die Baumaßnahme soll 89,5 Mio Euro kosten und innerhalb von 27 Monaten fertig sein. Diesem, von einigen Kreisräten als „historisch“ bezeichneten, Baubeschluss, waren zahlreiche Vorberatungen vorausgegangen. Die ersten Gutachten, in denen geprüft wurde ob das alte Krankenhausgebäude ertüchtigt oder ob neu gebaut werden soll, wurden im Jahr 2014 beraten. Dass ein Teilneubau der richtige Schritt ist, wurde im Sommer 2016 beschlossen, daraufhin erfolgte die EU-weite Ausschreibung der Generalplanerleistungen, die Vor- und Ausführungsplanungen und die Einreichung der Unterlagen für die Landesförderung beim Sozialministerium.

Vom bisherigen Krankenhaus wird das erst im Jahr 2008 in Betrieb gegangene Medizinische Versorgungszentrum mit Hubschrauberlandeplatz weitergenutzt. Es wird über eine Brücke mit dem Teilneubau verbunden, in dem auf insgesamt 18.000 Quadratmeter Nutzfläche 316 Betten und vier reguläre OP-Säle, ein Reserve-OP, ein Sectio-OP und ein ambulanter OP untergebracht sein werden. Obwohl der Neubau rund ein Drittel kleiner ist, als der Altbau, wird das Krankenhaus ein unverändertes Leistungsspektrum anbieten können – und dies unter optimierten Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden.

Wesentlich erleichtert wurde die Bauentscheidung durch die Aufnahme des Projekts in das Landeskrankenhausbauprogramm 2019 und der bereits im vergangenen Jahr erfolgten Auszahlung einer Planungsrate in Höhe von 5 Mio €. Im Dezember schließlich lobte Sozialminister Manfred Lucha den geplanten Neubau in öffentlicher Landtagssitzung ausdrücklich und kündigte an, die Landesregierung werde den Neubau mit einer weit überdurchschnittlichen Förderung unterstützen. Dies wurde im Landkreis Freudenstadt mit großer Freude aufgenommen und trug entscheidend zu diesem Beschluss bei.

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@landkreis-freudenstadt.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325