Jahrbuch 2004

Kennen Sie den "Anker" in Wörnersberg? Haben Sie schon etwas von der "Villa Rustica" in Eutingen gehört? Wissen Sie, wo das "Blaue Tor" steht? Dies und vieles mehr finden Sie im Jahrbuch 2004 des Landkreises Freudenstadt.

Fotoberichte im Jahrbuch dokumentieren gezielt das im Wandel begriffene Bild des Landkreises auf vielfältige Weise: die besondere Siedlungsform der 24-Höfe, den Mühringer Judenfriedhof oder typische Plakatierplätze im Landkreis. In einem High-light des geschichtlichen Teils werden Leben und Werk des Sebastian Lotzer beleuchtet. Eigenartig, dass dieser gebürtige Horber, dessen „Zwölf Artikel“ eine sehr wichtige Rolle zur Zeit des Bauernkriegs spielten, bei uns seither so wenig bekannt war. Kunstwerke und Künstler aus dem Landkreis werden porträtiert und unterschiedliche Aspekte des Natur- und Umweltschutzes beleuchtet. Ihrer besonderen Aufmerksamkeit empfehlen wir die in der neuen Rubrik „Helfen ist möglich“ vorgestellten Projekte, sie zeigen vorbildliches soziales Engagement in unserem Landkreis.

Schülern und Kunsterziehern bietet das Jahrbuch ein Podium, ihre Werke zu zeigen. 50 Jahre ist es her, dass Freudenstadt wiederaufgebaut wurde. Die in Trümmern liegende Stadt bildet das Motiv der extra fürs Jahrbuch entstandenen Radierungen, Aquarelle und Zeichnungen.

Zurück zur Jahrbuch-Startseite

Kontakt

Kreisarchiv

Dr. Renate Karoline Adler
Lisa Marsh
Margarete Nübel
Ruth Dörschel
Dr. Ute Ströbele

Landhausstraße 4
72250 Freudenstadt

Telefon 07441 920-1270
Telefax 07441 920-991270

E-Mail: kreisarchiv@landkreis-freudenstadt.de

Anfahrtsskizze (pdf) (1,1 MiB)

Öffnungszeiten

Montag und Freitag 08:30-12:00
und nach Vereinbarung