Jahrbuch 2013

Wie jedes Jahr präsentiert das Jahrbuch den Leserinnen und Lesern zeitnahe und historische Themen aus dem Landkreis. Unter der Rubrik „Naturschutz“ werfen verschiedene Autoren ihren Blick auf die gefährlich gewordenen Lebensbedingungen von Feuersalamandern, Eisvögeln, Nilgänsen, Zwergtauchern, Kormoranen, Reihern, Blässhühnern, Fischadlern und anderen Vögeln sowie von Auerhahn und Auerhenne in unserem Landkreis. Die Autoren zeigen notwendige Schutzmaßnahmen auf und berichten über die im Jahr 2012 stattgefundenen Maßnahmen.

Im Kapitel „Energiewende“ werden neue Entwicklungen zum Thema Energieversorgung aufgezeigt. Das Oberiflinger Windrad, die Bürger-Energie Alpirsbach, die Energieagentur Horb, die Freudenstädter Vergärungsanlage für Bioabfälle, das Bioenergiedorf Pfalzgrafenweiler – eine beeindruckende und vielfältige Mischung neuer Möglichkeiten der Energiegewinnung und -versorgung sind im Landkreis im letzten Jahr entstanden. Und das ist erst der Anfang! Man darf gespannt beleiben, was sich aus diesen Anfängen noch weiterentwickeln wird.

Weitere Schwerpunktthemen drehen sich dieses Jahr um den Landkreis selber. 40 Jahre ist es her, seitdem als Resultat der Kreisreform der neue Landkreis Freudenstadt entstanden ist. Und seit 10 Jahren bereits besteht die Partnerschaft zum polnischen Landkreis Tomaszowski. Viel Aufbauarbeit und Kooperationsbereitschaft haben diese beide Jubiläen benötigt und der große Einsatz über viele Jahre hinweg wird im Jahrbuch gewürdigt.

Das Kapitel „Kochkunst“ werden die Gemeinde Baiersbronn mit ihren Teilgemeinden sowie das Hotel Palmenwald in Freudenstadt als Wiegen international bekannter schwäbischer Kochkunst präsentiert. Unter dem Thema „Im Sattel durch den Schwarzwald“ erfahren wir Interessantes über das Wanderreiten, das sich im Landkreis zunehmender Beliebtheit erfreut. Wie jedes Jahr wird auch im Jahrbuch 2013 eine kleine Landkreisgemeinde in einer Fotodokumentation vorgestellt. Dieses Mal ist es Geroldsweiler, ein kleiner, zu Sterneck gehörender Weiler mit 49 Einwohnern. Eine weitere Fotodokumentation ist dem Lombach der 1950er Jahre gewidmet. Man spürt den Zeitgeist von damals und wie sehr sich seither alles gewandelt hat – nicht nur in Lombach, sondern im Landkreis insgesamt.

Das Thema „Wandel“ beschäftigte auch die Schülerinnen und Schüler der Gutermann-Grundschule in Horb. Mit den Mitteln der Druckgrafik ließen sie ihr Heimatempfinden erkennen und lösten die von der Lehrerin gestellte Aufgabe, Besonderheiten ihrer Heimatstadt mit künstlerischen Mitteln festzuhalten. Die Eingangsklassen der Eduard-Spranger-Schule in Freudenstadt befassten sich mit dem Thema „Heimat“, indem sie deutsch-türkische Lebensgeschichten durch Interviews mit aus der Türkei eingewanderten Großeltern nachvollzogen.

Das Kapitel „Geschichte ausgraben“ schließlich befasst sich mit Hofzeichen der Schapbacher Waldbauern, dem Milchverwertungshäusle in Bildechingen, einer alten Trafostation, die zum Technikdekmal wurde, und mit den Anfängen des Fußballsports in Dornstetten. Eine 20-seitige wissenschaftliche Untersuchung zum Verhältnis zwischen apokalyptischen und utopischen Denkmodellen des lutherischen Feudalabsolutismus und der Gründung Freudenstadts im Jahr 1599 als religiöse Fluchtstadt rundet das Jahrbuch ab. Auch dieses Mal ist es wieder gelungen, ein buntes Spektrum an Wissenswertem aus unserem Landkreis zu präsentieren und möglichst viele lokale Autorinnen und Autoren zu Wort kommen zu lassen.

Die Jahrbücher 2003 - 2013 sind in allen Buchhandlungen, im Landratsamt an der Bürger-Info sowie direkt beim Geiger-Verlag in Horb zum Preis von 9,90 Euro erhältlich. Weitere Jahrgänge können dort zu reduziertem Kaufpreis ebenfalls bestellt werden.

Zurück zur Jahrbuch-Startseite

Kontakt

Kreisarchiv

Dr. Renate Karoline Adler
Lisa Marsh
Margarete Nübel
Ruth Dörschel
Dr. Ute Ströbele

Landhausstraße 4
72250 Freudenstadt

Telefon 07441 920-1270
Telefax 07441 920-991270

E-Mail: kreisarchiv@landkreis-freudenstadt.de

Anfahrtsskizze (pdf) (1,1 MiB)

Öffnungszeiten

Montag und Freitag 08:30-12:00
und nach Vereinbarung