Afrikanische Schweinepest

Informationen zur afrikanischen Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine anzeigepflichtige Viruserkrankung, die ausschließlich Schweine (Haus- und Wildschweine) betrifft. Für den Menschen stellt sie keine Gefahr dar. Im Jahr 2007 wurde die ASP von Afrika nach Georgien verschleppt und hat sich in den Folgejahren weiter nach Europa ausgebreitet. Sie hat schließlich im September 2018 Belgien erreicht. Mit Stand vom Januar 2020 wurde in Polen, 12 km von der deutschen Grenze entfernt, ein weiterer ASP-Ausbruch amtlich festgestellt. Das Eintragsrisiko nach Deutschland wird als hoch eingestuft. Weitere Informationen zu dieser Tierkrankheit und entsprechenden Maßnahmen zur Prophylaxe und Bekämpfung finden sie unter den folgenden Links:

Dokumente und Merkblätter

Kontakt

Veterinär- und Verbraucherschutzamt
Reichsstraße 11
72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920-4201
Fax 07441 920-4299

Ansprechpartner

Martin Erler
Telefon 07441 920-4217
Fax 07441 920-994217