Jugendamt

Kinderschutz § 8a SGB VIII

Kinderschutz

Kinderschutz geht uns alle an! Der gesetzliche Auftrag, Kinder die  vernachlässigt,
misshandelt oder missbraucht werden zu schützen liegt beim Jugendamt. Er ist aber
auch Aufgabe der Einrichtungen, die ein Kind besucht (Kindertagesstätten, Schulen
u.ä.) und der Mitmenschen, die ein Kind in Gefahr sehen.

Wenn Sie Fragen zum Kinderschutz haben, dann wenden Sie sich bitte an die
Mitarbeiter/-innen des Sozialen Dienstes (85 KiB). Als Mitarbeiter/-in einer
Einrichtung können Sie sich auch an eine IeF (eine Insoweit erfahrene Fachkraft)  (65 KiB)
wenden. Diese kann Sie dabei begleiten, die Einschätzung einer Gefährdung
vorzunehmen.


IM NOTFALL gilt grundsätzlich:
Wenden Sie sich bitte an das Jugendamt, wenn Sie ein Kind/Jugendlichen in Gefahr
wägen. Das Jugendamt greift dies sofort auf und führt eine Überprüfung des
Kindeswohls durch. Die Meldung einer Kindeswohlgefährdung kann auch anonym
abgegeben werden.

Bitte nehmen Sie Kontakt zur Polizei auf, wenn Sie uns außerhalb der Arbeitszeiten
nicht ereichen. Die Polizei kann dann den Kontakt zur Mitarbeiter/-in im Bereitschafts-
dienst aufnehmen.

Das könnte auch interessant für Sie sein:

Kontakt

Jugendamt
Landhausstraße 32 + 34
72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920-6001
Fax 07441 920-6099

Ansprechpartnerin

Susanne Gabriel
Telefon 07441 920-6003
Fax 07441 920-996003