Recycling-Center

Der Weg lohnt sich

Im Landkreis Freudenstadt sind 21 Recycling-Center eingerichtet. Für alle nicht vermeidbaren Abfälle ist die Wiederverwertung (Recycling) der beste Weg. Die Recycling-Center haben das größte Angebot an Entsorgungsmöglichkeiten. Vorsortiert können Sie hier eine Vielzahl wiederverwertbarer Altstoffe in haushaltsüblichen Mengen in größere Container werfen.

Von Gewerbebetrieben können Wertstoffe nur ausnahmsweise und in kleinen Mengen (bis zu 0,2 m³ je Anlieferung und Woche) angenommen werden, sofern keine Kosten entstehen - jedoch kein Elektro- und Elektronikschrott.

Die Recycling-Center nehmen kostenlos an:

  • Altpapier/Pappe
  • Altglas (farbgetrennt)
  • Verpackungsmaterial aus Kunststoffen, Metallen und Verbundstoffen
    Annahme von richtig befüllten Gelben Säcken (maximal 3 Säcke je Anlieferung und Woche)
  • Styropor-Formteile
  • Hartplastik - keine Verpackungen
  • Metallschrott  - keine elektrisch betriebenen Geräte
  • Elektrokabel
  • CDs, CD-ROMS und DVDs
    unverpackte ganze Scheiben, nur zerkratzt aber nicht zerschnitten, keine Disketten
  • Gartenabfälle bis 1 m³
    keine Asche und keine Obstkisten
  • Textilien und Schuhe (paarweise)
  • Fritierfette, Speiseöle
    ohne Verpackung
  • Korken
  • Problemabfälle aus Haushaltungen
    Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen, Thermometer, Farben, Lacke, Batterien, etc.
    Altöl beim Händler abgeben
  • Altreifen gegen Gebühr
    Für Moped-, Motorrad- und Autoreifen ist eine Gebühr fällig. Fahrrad- und Mofareifen gehören zum Restmüll

Kostenlose Annahme von Elektro- und Elektrogeräten nach dem Elektrogesetz

  • Wärmeüberträger
    Haushaltskühlschränke und -gefriergeräte, Ölradiatoren, mobile Klimageräte, Entfeuchter, Wärmepumpen, Wärmepumpentrockner
  • Großgeräte (eine Kantenlänge muss größer 50 cm sein)
    Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Elektroherd, Backofen, Ceranfeld, Dunstabzugshauben, Keyboard, Hometrainer, Elektro-Rasenmäher, je nach Größe auch Faxgerät, Kopierer, Drucker, Staubsauger und Leuchten
  • Kleingeräte (größte Kantenlänge ist kleiner 50 cm)
    Bügeleisen, Toaster, Kaffeemaschinen, Föhn, Rasierer, elektr. Zahnbürste, Heizlüfter, Bohrmaschine, DVD-Player, Digital- und Videokamera, Radio, Blutdruckmessgerät, Rauchmelder, Lichterkette, je nach Größe Ventilator, Mikrowelle, Hi-Fi-Anlage, Leuchten.
    Außerdem PCs (Tower), Handys, Smartphones.
    Nicht dazu gehören Geräte mit Bildschirm.
  • Kleine Monitore, Tablets, Laptops, E-Book-Reader, Fotorahmen
  • Achtung! Batterien und Akkus, die nicht fest eingebaut sind, müssen vorher entfernt und getrennt beim Problemmüll oder im Handel abgegeben werden.
  • Unter das neue Elektrogesetz fallen auch Kleidung und Möbel mit fest verbauten elektrischen oder elektronischen Bestandteilen. Als Registrierung als Elektro und Elektronikgerät dient das Logo -durchgestrichene Mülltonne-  und darf nicht in den Hausmüll.

Die Recycling-Center Bengelbruck und Horb a.N.-Rexingen nehmen zusätzlich folgende Gerätegruppen an:

  • Bildschirme, Monitore und TV-Geräte, dazu gehören auch Notebooks, Tablets, Laptops, E-Book-Reader und Fotorahmen

Als Übergabestelle nach dem Elektrogesetz können in Bengelbruck außerdem angeliefert werden:

  • Nachtspeicherheizgeräte auf Antrag
    (nur mit Genehmigung durch den Abfallwirtschaftsbetrieb)
  • Photovoltaikmodule aus privaten Haushalten (Mengen über 20 Stück anmelden)
  • Sowohl in Bengelbruck und Rexingen stehen rote Tonnen für leere Tintenpatronen und Tonerkartuschen bereit sowie 
  • ein Container für Isolierglas mit Abstandshalter, Verbundglas, Sekuritglas und Drahtglas und
  • ein Container für Spiegelglas, Gussglas (Ornamentglas), Sonnenschutzgläser und Flachglas (einfach weiße und farbige Scheiben) und
  • ein Container für Holzmöbel und Altholz gegen Gebühr.

Standorte der Recycling-Center

  • Alpirsbach: an der Landstraße 415 Richtung Aischfeld beim alten Müllplatz »Aischbach«.
  • Bad Rippoldsau-Schapbach: Auf dem Gelände des Gemeindebauhofes an der Wolftalstraße.
  • Baiersbronn:  Beim Gemeindebauhof/Kläranlage an der Werkstraße in Baiersbronn
  • Baiersbronn-Schwarzenberg: Gewerbegebiet "In den Auen"  (keine Annahme von Textilien und Schuhen)
  • Dornstetten: Auf dem Lagerplatz hinter dem Bahnhof Dornstetten (Zufahrt neben dem Bahnübergang an der Bahnhofstraße).
  • Empfingen: Bei der Erddeponie "Auchtert".
  • Eutingen i.G.: Bei der Kläranlage Eutingen i.G., Stauffenbergstraße
  • Freudenstadt: Im Gewerbegebiet Hochgerichtsäcker, Heinrich-Hertz-Straße
  • Glatten: Bei der Kläranlage Glatten.
  • Horb a.N.: Gewerbegebiet Hohenberg, Gewann "Rauher Grund".
  • Horb a.N.-Altheim: Bei der Kläranlage Altheim.
  • Horb a.N.-Dettingen: Bei der Kläranlage Dettingen.
  • Horb a.N.-Nordstetten: An der Kreisstraße Richtung Dettensee.
  • Loßburg: An der Kreisstraße nach Wittendorf.
  • Loßburg-Betzweiler: Im Industriegebiet.
  • Pfalzgrafenweiler (für Pfalzgrafenweiler, Grömbach und Wörnersberg): An der Bösinger Straße in Pfalzgrafenweiler.
  • Schopfloch: Bei der Erddeponie "Bräunleshalde".
  • Seewald: Beim Wasserhochbehälter/Sportplatz in Seewald-Urnagold.
  • Waldachtal: Im Industriegebiet "Ländle" in Waldachtal-Salzstetten.
  • Umladestation / Mülldeponie Bengelbruck
  • Umladestation Horb a.N.-Rexingen

Kontakt

Abfallwirtschaftsbetrieb
Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt
Telefon 0800 9638527
Fax 07441 920-5059

Ansprechpartner

Gisela Mayer

Abfallberaterin

Telefon 07441 920-5054
Fax 07441 920-995054
Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung

Aufgaben:
  • Abfallberatung für Haushalte, Kindergärten und Schulen,
  • Betreuung der Recycling-Center,
  • Kompostvermarktung,
  • Verleihung der Geschirrmobile
Petra Zell

Abfallberaterin

Telefon 07441 920-5053
Fax 07441 920-995053
Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung

Aufgaben:
  • Abfallberatung für Gewerbebetriebe

  • Betreuung der Recycling-Center

  • Controlling-statistische Erhebungen und Analysen

Öffnungszeiten

Recycling-Center in den Städten und Gemeinden
Freitag      13:00-17:00
Samstag   09:00-12:00

In Freudenstadt zusätzlich:
Freitag      09:00-11:00

Für die Recycling-Center im Eingangsbereich der Mülldeponie Bengelbruck und der Umladestation Horb a.N.-Rexingen
 
Montag bis Freitag 
08:30-17:00
Samstag     
08:30-12:00

Achtung

Am Rosenmontag, 4. März 2019 ist die Umladestation Rexingen geschlossen.