Mehr als 38.000 Impfungen im KIZ Dornstetten durchgeführt – Impfstoffmangel hemmt Zweischichtbetrieb

Nach 14 Wochen Kreisimpfzentrum Freudenstadt wurden Stand heute Abend in Dornstetten 38.391 Menschen geimpft, 7.397 davon zum zweiten Mal. Eine aktuelle Pressemitteilung des Landes gibt Auskunft darüber, wie groß der Anteil der im Landkreis Freudenstadt wohnhaften, bereits geimpften Personen ist. Demnach wurden, Stand 02. Mai, 17.796 Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises zum ersten Mal geimpft (15 %) und 5.987 (5,1 %) zum zweiten Mal – die Impfungen in Arztpraxen sind hierbei nicht enthalten.

Eine interne Auswertung des Impfzentrums zeichnet ein ähnliches Bild – knapp 50 % der im KIZ in Dornstetten durchgeführten Impfungen gingen an „auswärtige“ Bürgerinnen und Bürger. Das Land Baden-Württemberg hatte sich ausdrücklich dazu entschieden, Terminbuchungen nicht nur auf den einzelnen Landkreis zu begrenzen, sondern für ganz Baden-Württemberg zu ermöglichen, und dafür allen Impfzentren die gleiche Menge an Impfstoff zur Verfügung gestellt. Die Sorge einiger großer Landkreise, dass sie dadurch benachteiligt seien, dürfte hiermit aus der Welt sein.

Aufgrund der angekündigten Impfstoffmengen für Mai stellte das KIZ zum 01. Mai auf den Zweischichtbetrieb um. Durch fehlenden Impfstoff sind nun aber vorübergehend weniger Impfungen möglich als in den letzten Wochen. „Wir hatten uns sehr darauf gefreut, endlich im Zweischichtbetrieb die Bevölkerung mit Impfungen zu versorgen und sind nun natürlich entsprechend enttäuscht.“, so die ärztliche Leiterin Dr. Katrin Schmidt. „Selbstverständlich hoffen wir aber, dass in den nächsten Wochen wahr wird, was uns angekündigt wurde – Mengen an Impfstoff.“, ergänzt die organisatorische Leiterin Katharina Stenzel.

Zusätzlich zu den bisherigen Impfstoffen BioNTech und AstraZeneka hat das KIZ in dieser Woche 500 Dosen des Vakzins Johnson & Johnson erhalten und auch dafür gleich Termine eingestellt.

Um parallel zu den regulären Buchungsmöglichkeiten weiteren älteren Menschen eine Impfung zu ermöglichen, erweitert das Kreisimpfzentrum seine abendliche Spontanimpflingsliste für nicht verimpfte Dosen und öffnet sie nun auch für Menschen, die bereits ihren 65. Geburtstag feiern konnten (bisher 75). Für den reibungslosen Ablauf gelten allerdings hierfür nun engere Voraussetzungen, denn die Personen müssen zwischen 16 und 20 Uhr kurzfristig bereit sein, innerhalb von 20-30 Minuten am Impfzentrum in Dornstetten zu sein. Sollte dies zutreffen, werden sie gebeten, sich unter Angabe von Namen, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer an impfen@kreis-fds.de zu wenden und um Aufnahme auf die Liste zu bitten.

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@kreis-fds.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325