Laut und unberechenbar aus Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit – wenn Kinder durch das Raster der Kinder- und Jugendhilfe fallen

Im Rahmen der Qualitätsentwicklungsvereinbarung kamen kürzlich 250 Fachkräfte der stationären Jugendhilfeeinrichtungen im Landkreis Freudenstadt und des Jugendamts Freudenstadt zu einem fachlichen Austausch zusammengekommen. Dabei wurde der Spielfilm „Systemsprenger“ von Nora Fingscheidt gezeigt. Der Film erzählt die Geschichte eines neunjährigen Mädchens, das aufgrund ihrer Unberechenbarkeit und Aggressivität durch alle Raster der Kinder- und Jugendhilfe zu fallen droht. Das Verhalten des Mädchens soll ein Hilfeschrei nach Liebe und Geborgenheit darstellen. Systemsprenger, wie im Fachjargon diese Kinder und Jugendliche genannt werden, stellen das Jugendhilfesystem vor neue Herausforderungen.

In der anschließenden Podiumsdiskussion mit der Chefärztin der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikums Nordschwarzwalds Dr. Ulrike Schulze, Jugendamtsleiterin Angelika Klingler, Hagen von der Lieth, Sozialpädagoge und Mitarbeiter in einer Heilpädagogischen Wohngruppe im Jugendhilfeverbund Kinderheim Rodt in Loßburg sowie einem ehemaligen Bewohner des Kinderheims Rodt und Student an der Dualen Hochschule in Stuttgart, Constantin Bismark, erfolgte ein fachlicher Diskurs unter Experten. Dabei wurden Möglichkeiten und Grenzen der Jugendhilfe sowie die Optimierung der Zusammenarbeit unter den Fachkräften im Kreis Freudenstadt hinsichtlich dieser „Systemsprenger“, aber auch in anderen Problemfällen debattiert. Zudem wurde betont, dass die Arbeit im sozialen Bereich nicht nur von professioneller Distanz geprägt sein darf, sondern für Fachkräfte auch die professionelle Nähe von großer Bedeutung ist. Die Podiumsdiskussion wurde vom Leiter des Kinderheims Rodt, Edwin Benner, geführt. Abschließend gab es im Rahmen des Fachtags noch zahlreiche Möglichkeiten zu angeregten Diskussionen und fachlichem Austausch untereinander.

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@landkreis-freudenstadt.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325