Mädchen interessieren sich für Vermessungstechnik

Girls´ Day bei Fa. Rath, Wirtschaftsbeauftragter Ralf Bohnet zu Besuch

Der Girls` Day bietet für viele Mädchen die Möglichkeit, sich einmal über in der Gesellschaft eher als „untypisch für Mädchen“ angesehene Berufe schlau zu machen und viele Unternehmen nutzen diese Chance, um über ihre Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.
So auch die Fa. Rath Tiefbau in Pfalzgrafenweiler. Zwei Mädchen aus Altensteig interessierten sich für den Beruf der Vermessungstechnikerin. Beide wurden von Simone Rath, die für das Personal zuständig ist, morgens abgeholt und dann begann der Tag mit einem Rundgang durch die Büroräumlichkeiten und der Vorstellung des Betriebes. Auch der Wirtschaftsbeauftragte des Landkreises, Ralf Bohnet, unterstützte die Aktion und schaute auf einen Besuch vorbei. „Der Girls` Day bietet die optimale Chance für Mädchen auch sogenannte untypische Berufe kennenzulernen und vielleicht sogar auf diesem Wege den Traumberuf zu finden.“ so Bohnet.

Die Fa. Rath hat sich auf Tiefbau- und Straßenbauarbeiten spezialisiert und beschäftigt derzeit 85 Mitarbeitende. Dazu zählen 8 Auszubildende und 1 DH-Student, die sich auf insgesamt sieben Berufsfelder verteilen. Zunächst wurde der Beruf der Vermessungstechnikerin ausführlich erklärt und auch die Tätigkeit beim Zeichnen am PC näher erläutert. Alle fanden es spannend, wie Schritt für Schritt am Bildschirm in 3D das Profil einer Straße entsteht und dabei gleich die Rohre und Leitungen miteingezeichnet werden. Wofür man diese Zeichnung benötigt, wurde dann anschließend auf der Baustelle in der Praxis gezeigt.
Angekommen auf der Baustelle bekam jedes Mädchen eine eigene Warnweste und ein Cappy als Andenken an diesen Tag, das sie auch mit nach Hause nehmen durften. Die Bagger der Fa. Rath sind mit einem hochmodernen GPS-Steuerungssystem ausgestattet und baggern so anhand der Zeichnungsdaten zentimetergenau den Graben für die Rohre aus. Ein besonderes Highlight war, als die Mädchen selbst als „Baggerfahrerin“ diese Arbeit erleben durften und dabei erkennen konnten, wie wichtig die Vorarbeit in der Vermessungstechnik ist.

Wirtschaftsförderer Ralf Bohnet zeigte sich begeistert über die innovative technische Ausstattung auf der Baustelle und meinte: „Man sieht, dass die Digitalisierung auch auf den Baustellen Einzug hält und es freut mich, dass die Fa. Rath hierbei eine Vorreiterrolle in der Region einnimmt.“
Nach der Baustellenbesichtigung durften die Mädchen noch das Schotterwerk der Firma in Salzstetten anschauen. Hier wird aus Abbruchmaterial, wie Beton und Steinen, verschiedene Schotterarten von grob bis fein hergestellt. Dabei zeigt sich, dass das Thema Nachhaltigkeit und Wiederverwertung einen hohen Stellenwert in der Firmenphilosophie hat, ebenso wie jungen Menschen durch eine fundierte Berufsausbildung eine Zukunftsperspektive zu bieten. Die Mädchen waren begeistert von den neuen Eindrücken und spannenden Erfahrungen, die sie an diesem Tage machen durften und dankten Simone Rath dafür, dass sie diesen Girls´ Day möglich machte.

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@landkreis-freudenstadt.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325