Infos über Tests und Hotlines

Testzentren im Landkreis Freudenstadt

In vielen Kommunen des Landkreises gibt es Testzentren, eine aktuelle Liste kann hier abgerufen werden: 

Weitere Testmöglichkeiten bestehen in den Corona-Schwerpunktpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung, eine Zusammenstellung kann hier abgerufen werden: Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg: Corona-Karte (kvbawue.de)

Positiv auf Corona getestet - was nun?

Sie haben sich einer Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2 unterzogen und Ihr Test ist positiv ausgefallen, dann müssen Sie Folgendes beachten:

1.   Begeben Sie sich in Absonderung (Quarantäne/Isolation)

  • Begeben Sie sich unverzüglich und ohne Umwege in Ihre Wohnung oder Ihr Haus!
  • Es ist davon auszugehen, dass Sie andere Personen anstecken können, auch wenn Sie keine Symptome haben. Coronavirus-Infektionen verlaufen in vielen Fällen ohne Symptome.
  • Verlassen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus nur in medizinischen oder sonstigen Notfällen. Wenn Sie einen  Balkon haben, können Sie sich dort alleine aufhalten.
  • Vermeiden Sie direkten Kontakt zu anderen Personen in Ihrem Haushalt. Bleiben Sie, wenn möglich, in einem eigenen Zimmer – auch bei den Mahlzeiten.
  • Sie und Ihre Haushaltsangehörigen dürfen keinen Besuch empfangen.
  • Tragen Sie eine FFP2-Maske, wenn Sie Kontakt zu anderen Personen in Ihrem Haushalt haben. Lüften Sie regelmäßig alle Zimmer der Wohnung.
  • Wenn Sie durch einen selbst vorgenommenen, überwachten oder durch einen Selbsttest positiv getestet wurden, müssen Sie sich unverzüglich mittels PCR-Test auf das Coronavirus testen lassen (§ 6 AbsonderungsVO). Selten zeigen Antigen-Schnelltests auch falsch positive Ergebnisse an. Ihr Ergebnis muss deshalb auch mittels eines sichereren sogenannten laborgestützten PCR-Tests bestätigt werden.
  • Wenn Sie Symptome bekommen und sich diese verschlimmern, nehmen Sie telefonisch Kontakt zu Ihrem Hausarzt oder dem hausärztlichen Notdienst unter 116 117 auf.
  • Zur Durchführung des PCR-Testes dürfen Sie die häusliche Quarantäne unterbrechen. Schutzmaßnahmen (Abstand und FFP2 Maske) sind dabei unbedingt zu beachten und nach Möglichkeit ist auf die Benutzung von Öffentlichen Verkehrsmitteln zu verzichten.
  • Informieren Sie bitte umgehend Ihr Gesundheitsamt unter Angabe Ihrer Kontaktdaten über Ihr positives Ergebnis. Im Landkreis Freudenstadt erreichen Sie das Gesundheitsamt unter der Fax Nr.: 07441 920-4199 und per E-Mail an gafds@kreis-fds.de.

Wurde der Test in einem Testzentrum oder einer Einrichtung durchgeführt, ist der jeweilige Anbieter zur Meldung an das Gesundheitsamt verpflichtet

2. Wann endet die Pflicht zur Quarantäne bei einem positiven Test?

  • Grundsätzlich endet die Absonderung einer NICHT GEIMPFTEN positiv getesteten Person frühestens 14 Tage nach dem Testergebnis oder dem Beginn von Symptomen.
  • Bei GEIMPFTEN (Achtung: NICHT GENESENEn) positiv getesteten Personen besteht die Möglichkeit einer Freitestung mittels PCR-Test frühestens 5 Tage ab dem Beginn der Absonderung. Dies ist jedoch nur dann möglich, sofern Sie während des bisherigen gesamten Absonderungszeitraumes keine Symptome hatten. Sofern der PCR-Test dann ein negatives Ergebnis aufweist, endet Ihre Pflicht zur Quarantäne. Sie sind jedoch verpflichtet, das negative Testergebnis bis zum Ende der eigentlichen Absonderungszeit bei sich zu tragen und den zuständigen Behörden auf Verlangen vorzuzeigen.
  • Weitere Informationen finden Sie auch unter: Informationen finden Sie auf der Webseite des Sozialministeriums oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).
  • Wenn Sie sich einer PCR-Testung unterzogen haben und das Ergebnis dieses PCR-Tests ist negativ, dann endet Ihre Absonderung und die Absonderung Ihrer Haushaltsangehörigen!

3.   Informieren Sie Ihre Haushaltsangehörigen!

Teilen Sie allen Ihren Haushaltsangehörigen schnellstmöglich mit, dass Sie positiv getestet wurden.

Nicht geimpfte und nicht genesene Haushaltsangehörige

  • Ihre Haushaltsangehörigen müssen sich sofort nach Kenntnis über Ihr positives Ergebnis in Quarantäne/Isolation begeben.
  • Auch alle Ihre Haushaltsangehörigen dürfen die Wohnung oder das Haus nur in medizinischen oder sonstigen Notfällen verlassen. Wenn Sie einen Balkon haben, können Sie und Ihre Haushaltsangehörigen sich dort alleine aufhalten.
  • Die Quarantäne für Ihre Haushaltsangehörigen endet zehn Tage nach Ihrem Testergebnis oder nach dem Auftreten der ersten Symptome bei Ihnen (je nachdem was zuerst auftrat), wenn Ihre Haushaltsangehörigen nicht selbst Symptome entwickeln und/oder positiv getestet werden.

Geimpfte und Genesene Haushaltsangehörige

Geimpfte und genesene Haushaltsangehörige unterliegen keiner Absonderungspflicht!

Freitestmöglichkeit

Ungeimpfte Haushaltsangehörige von positiv getesteten Personen können Ihre Absonderung vorzeitig beenden.

  • durch einen negativen PCR-Test ab Tag 5 der Absonderung, für Schülerinnen und Schüler und regelmäßig getestete Kita-Kinder genügt ein Antigen-Schnelltest,
  • durch einen negativen Antigen-Schnelltest ab Tag 7 der Absonderung.

Eine Bescheinigung zur Möglichkeit einer kostenlosen Freitestung erhalten Sie mit E-Mail an: gafds@kreis-fds.de unter Angabe Ihres Namens, Anschrift und Tag des Beginns der Absonderungspflicht.

Merkblätter des Sozialministeriums: 

Zentrale Corona-Hotline des Landratsamts

Das Landratsamt hat eine zentrale Telefonhotline und eine zentrale E-Mail-Adresse für alle Anfragen rund um die Corona-Pandemie eingerichtet. Telefonische Anfragen unter 07441 920-7777 und Anfragen per E-Mail an corona@kreis-fds.de werden Montag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr entweder direkt beantwortet oder an die im Haus jeweils zuständige Stelle weitergeleitet.

Am Wochenende können Sie dringende, unaufschiebbare Fragen per E-Mail an kontaktpersonen@kreis-fds.de richten. 

Hotlines des Landesgesundheitsamts

Die Hotline des Landesgesundheitsamts im Regierungspräsidium Stuttgart erreichen Sie von montags bis freitags zwischen 9 und 18 Uhr telefonisch unter 0711 904-39555.

Für gehörlose Menschen steht die Hotline von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr als Video-Chat zur Verfügung.

Unter der Nummer 0711 41011160 geben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr auch Auskünfte in Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch.

Hotline der Christlichen Kirchen

Die Christlichen Kirchen im Landkreis Freudenstadt haben sich auf gemeinsame Hilfe verständigt. Die jeweils zuständigen Pfarrerinnen und Pfarrer, Pastoren, Diakone und anderen Hauptamtlichen können in seelsorgerlichen Anliegen telefonisch in Anspruch genommen werden. Diese sind gerne für Sie da. Das katholische Dekanat erreichen Sie unter 07451-7192, und das evangelische Dekanat unter 07441-915690

Hilfe für Menschen mit psychischen Belastungen

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit bietet unter www.psyhotline-corona-bw.de eine Webseite an, auf der Selbsthilfeangebote zur psychischen Gesundheit dargestellt werden. 

Rat und Infos der Familienberatungsstelle

Diese herausfordernden Zeiten werfen in vielen Familien und Partnerschaften Fragen auf – sei es, weil man sich in häuslicher Isolation befindet oder aufgrund der Schließungen derzeit alleine oder mit seiner Familie viel Zeit zu Hause verbringt.

Aus diesem Grund hat die Familienberatungsstelle des Landratsamtes einen kleinen Ratgeber herausgegeben, den wir Ihnen an die Hand geben möchten.
Achtsamkeit und Strategien für Familien in herausfordernden Zeiten. (312 KiB)

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@kreis-fds.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325