Gelegenheits-Landeier - Landerleben im Schwarzwald kann Corona

Barfußpark, Bildrechte beim Landratsamt Freudenstadt

Landerleben im Schwarzwald, das ländliche Freizeitprogramm im Landkreis Freudenstadt, ist auch in Zeiten von Corona aktiv. Anbieter haben ihre Programme coronakonform gestaltet, damit die Gäste Spiel, Spaß und Entdeckungen auf dem Land sicher, hygienisch und gesund genießen können.

So werden Kinder, Familien und Erwachsene selbst mal zum Gelegenheits-Landei: Bei Uwe Schittenhelm in der Mönchhof-Sägemühle sieht man samstags ab 14 Uhr beim Sägen mit der historischen Gattersäge zu und vespert rustikal donnerstags ab 18 Uhr im alten Sägeraum. In der Alpirsbacher Brauwelt verschaffen sachkundige Bierbotschafter täglich um 12 und 14:30 Uhr einen tiefen Einblick in den Brauprozess vom Getreide bis zum Glas. Naturgewürze machen den Geschmack des vollwürzigen Pfau-Edelräucherschinkens aus, der bei Räucherspezialitäten Pfau in Pfalzgrafenweiler dienstags und samstags bei einer Führung verkostet wird. Einen Schaubauernhof gibt es neben Schwanenwirts Kuhstall mit Biergarten in Pfalzgrafenweiler-Kälberbronn. Mit nackten Füßen wandert man über Lehm, Gras, Sand, Steine und durch Wasser im Barfußpfad in Dornstetten-Hallwangen. Mit geduldigen Eseln geht es bei Wanderungen mit Andreas Harr aus Freudenstadt-Grüntal über Stock und Stein. Gäste genießen bei gesunder Langsamkeit die Schönheiten der Natur. Nebenan kann man entspannte Tage im Alten Backhaus verbringen, wo noch mit Holz geheizt wird und der Badezuber draußen steht. Bis zum 11. September verstecken sich im Maislabyrinth in Horb-Rexingen Lügen des Barons von Münchhausen. Lamas sind ungewöhnliche Begleiter bei Spaziergängen mit Nadja Viehmann in Loßburg-Wälde und Waldseifen mit intensivem Schwarzwälder Duft sind in der Seifenmanufaktur Wörnersberg mittwochs und samstags von 11 – 18 Uhr käuflich zu erwerben. Zwei bis dreimal pro Woche gibt es im Landkreis Freudenstadt Veranstaltungen wie Familienwanderungen zum Holzfäller, in den Schafstall, ins Zauberland Loßburg oder Wildkräuterwanderungen im Waldachtal. Die Broschüre liegt in allen Tourist-Informationen aus; weitere Infos erhalten Sie unter www.landerleben.de oder bei Monika Krämer im Landratsamt Freudenstadt, Tel. 07441 920-1905.

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@kreis-fds.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325