Keine Neuinfektion gemeldet (Meldung vom 23.02.2021)

Keine Corona-Patienten mehr auf Intensivstation des Klinikums Freudenstadt

Am Montag, 22. Februar 2021 wurde dem Landratsamt keine Neuinfektion gemeldet. 

Es bleibt somit bei insgesamt 3314 Personen, die seit Beginn der Pandemie positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet. Die Zahl der aus der Isolierung Entlassenen beträgt 3090 (+ 2). 105 (- 3) akut infizierte Personen im Landkreis befinden sich Isolierung.

Bei inzwischen 17 Infizierten wurden von den Laboren Mutationen nachgewiesen -16 britische und 1 südafrikanische Variante, davon befinden sich 11 Personen in Isolation und täglicher Überwachung, weitere Infektionsfälle werden noch auf mutierte Viren untersucht.

Leider wurde ein weiterer Todesfall einer positiv getesteten Person gemeldet, die Gesamtzahl erhöht sich dadurch auf 119. Zum täglichen Lagebericht des Landesgesundheitsamts gibt es weiterhin eine Differenz von einem Todesfall, dies ist auf eine versehentliche Doppelterfassung zurückzuführen. Diese wurde gemeldet und wird in den nächsten Tagen korrigiert. 

Die 7-Tage-Inzidenz (Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) beträgt nach offiziellen Angaben des Landesgesundheitsamts von Montag, 22. Februar 2021, Stand 16:00 Uhr, 22,8.

Hinweise zur 7-Tage-Inzidenz

Nach der Meldung eines COVID-19-Falls durch das Labor an das für den Wohnort der infizierten Person zuständige Gesundheitsamt wird dieser Fall geprüft und anschließend an das Landesgesundheitsamt (LGA) und von dort an das Robert Koch-Institut übermittelt. Das Meldedatum und das Übermittlungsdatum sind hierbei je nach Zeitpunkt der Meldung bzw. Übermittlung nicht immer identisch. Die Berechnung der 7-Tage-Inzidenz durch das Landesgesundheitsamt erfolgt auf Basis des Meldedatums, also des Datums, an dem das Gesundheitsamt Kenntnis über den Fall erlangt und ihn elektronisch erfasst. Für die aktuelle 7-Tage-Inzidenz werden die Fälle mit Meldedatum der letzten 7 Tage inklusive des aktuellen Tages gezählt.

Mit Änderung der SARS-CoV-2-Falldefinition am 23.12.2020 sind positive Antigen-Teste übermittlungspflichtig. Seit dem 23.12.2020 wurden landesweit insgesamt 1175 positive Antigen-Teste ohne PCR-Nachweis an das Landesgesundheitsamt übermittelt. Da alleinige Antigen-Teste nicht die Referenzdefinition erfüllen, gehen diese nicht in die offizielle Berichterstattung ein und werden daher nicht gesondert aufgeführt.

Deshalb kann es zu Abweichungen zwischen den vom Landratsamt herausgegebenen Zahlen und den vom LGA ausgewiesenen Fällen und errechneten Inzidenzen kommen. 

Im Klinikum Freudenstadt keine positiv getesteten Patienten mehr auf Intensivstation

Am Sonntag und Montag, 21. und 22. Februar 2021 befanden sich erstmals seit sehr langer Zeit keine Corona-positiv getesteten Patienten mehr auf der Intensivstation des Freudenstädter Klinikums. Auf der eigens für Corona-Patienten eingerichteten Isolierstation waren am Montag noch drei positiv getestete Patienten in Behandlung.

Die Verteilung der Infektionen auf die Städte und Gemeinden des Landkreises ist wie folgt: 

Diagramm mit der Entwicklung der Fallzahlen seit 17. März 2020:

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@kreis-fds.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325