Informationen zu Corona im Landkreis Freudenstadt in KW 49

Situation in den Kliniken des Landkreises

Derzeit befinden sich zwölf COVID-positiv getestete Patienten zur Behandlung im Krankenhaus: zwei beatmete Patienten auf der Intensivstation, zehn weitere auf der Isolierstation. Vor einer Woche waren es noch 23 COVID-positiv getestete Patienten, davon sieben beatmete Patienten auf der Intensivstation, 15 auf der Isolierstation und zwei Corona-Patienten auf der Kinderstation. Die Lage im Krankenhaus ist dennoch weiterhin angespannt, auch vor dem Hintergrund zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle im Personal – dies wird durch personelle Unterstützung aus anderen Abteilungen des Krankenhauses aufgefangen.

Impfaktionen im Landkreis Freudenstadt

Im neu gestarteten KreisImpfStützpunkt Schopfloch (KISS) wurden in den ersten vier Tagen insgesamt 567 Impfungen verabreicht, davon waren 28 Erstimpfungen, 33 Zweitimpfungen und 506 Auffrischimpfungen.

Das KISS befindet sich in Schopfloch gegenüber der Bäckerei Ziegler und ist jeweils Sonntag bis Donnerstag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Alle, die auf Nummer sicher gehen wollen, auch eine Impfung zu erhalten, können sich über die Website des Kreises einen Termin buchen. In das System werden fortlaufend neue Termine eingestellt - sollte also kein Termin angezeigt werden, einfach einen Tag später nochmal probieren!

Wem es nicht möglich ist, online einen Termin zu buchen, der kann diesen von Montag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter 07441 920-8888 telefonisch vereinbaren.

Parallel hierzu sind jedoch auch „Spontanimpfungen“ möglich, sofern genügend Impfstoff vorhanden ist; mit Wartezeiten muss in dem Falle gerechnet werden.

Eine Impfstoffwahlmöglichkeit besteht nicht - Personen über 30 Jahren erhalten aufgrund der aktuell knappen Liefermengen an BioNTech ihre Erstimpfung/Auffrischimpfung mit Moderna.

Mitzubringen sind die Krankenversicherungskarte, der Personalausweis sowie der gelbe Impfpass, sofern vorhanden. Für einen schnelleren Ablauf wäre es hilfreich, wenn die Impflinge die erforderlichen Dokumente bereits vorab zu Hause ausfüllen und ausdrucken sowie unterschrieben mitbringen würden; zu finden sind diese unter www.impfen-bw.de – Vorabregistrierung.

Mobiles Impfteam unterwegs

Das Mobile Impfteam des Ortenaukreises ist an folgenden Tagen im Landkreis Freudenstadt unterwegs:

  • Freitag, 17. Dezember 2021, 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Sonntag, 19. Dezember 2021, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 23. Dezember 2021, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Dienstag, 28. Dezember 2021, 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Sonntag, 02. Januar 2022, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Freitag, 07. Januar 2022; 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Samstag, 08. Januar 2022, 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sonntag, 09. Januar 2022, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Freitag, 14. Januar 2022, 14:00 bis 19:00 Uhr
  • Samstag, 15. Januar 2022, 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sonntag, 16. Januar 2022, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Die Einsatzorte werden rechtzeitig in der örtlichen Presse und auf der Homepage des Landkreises unter https://www.landkreis-freudenstadt.de/Startseite/Aktuell/impfen.html bekannt gegeben.

Einige Impfangebote der niedergelassenen Ärzte können unter www.dranbleiben-bw.de abgerufen werden.

Impfquote im Landkreis leicht über dem Landesdurchschnitt

Nach der offiziellen Statistik des Landes vom 28. November sind 69,4 % der Landkreisbevölkerung zum ersten und 67,5 % zum zweiten Mal geimpft; der Landesschnitt bei den Erstimpfungen liegt bei 66,1 % und bei den Zweitimpfungen bei 64,1 %.

Entwicklung der im Landkreis wohnhaften positiv auf das Virus getesteten Personen

In der Woche von Freitag, 3. Dezember 2021 bis Donnerstag, 9. Dezember 2021 wurden dem Landratsamt Freudenstadt 271 (- 449) neu positiv auf das Virus getestete Personen gemeldet. Die betroffenen Personen sind in Alpirsbach (+ 9), Bad Rippoldsau-Schapbach (+ 4), Baiersbronn (+ 14), Dornstetten (+ 35), Empfingen (+ 14), Eutingen i.G. (+ 19), Freudenstadt (+ 53), Glatten (+ 11), Grömbach (+ 2), Horb a.N. (+ 59), Loßburg (+ 9), Pfalzgrafenweiler (+ 15), Schopfloch (+ 6) und Waldachtal (+ 21) wohnhaft.

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie im März 2020 insgesamt positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getesteten Personen beträgt damit 9.634. Die Zahl der aus der Isolierung Entlassenen erhöht sich auf 8.290 (+ 673). 1.502 (- 74) positiv auf das Virus getestete Personen befinden sich in Isolierung. Die Zahlen in Klammern beziehen sich auf die Meldung der Vorwoche.

Die Zahl der positiv getesteten Verstorbenen seit Beginn der Pandemie hat sich um eins erhöht auf insgesamt 170. Zur Meldung des Landesgesundheitsamts besteht weiterhin eine Differenz von zwei.

Das Gesundheitsamt des Landratsamts bezeichnet das Infektionsgeschehen als diffus und gleichmäßig in der Bevölkerung verteilt. Deshalb fordert das Gesundheitsamt die Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises dringend dazu auf, die Coronaregeln und die Hygienevorschriften zu beachten.

Verteilung der Infektionen auf die Städte und Gemeinden und die Altersstruktur der positiv Getesteten und Verstorbenen:

Entwicklung der Fallzahlen im Landkreis Freudenstadt seit 17. März 2020:

7-Tage-Inzidenz

Die 7-Tage-Inzidenz (Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) beträgt nach offiziellen Angaben des Landesgesundheitsamts von Donnerstag, 9. Dezember 2021, bei 489,2; vergangene Woche, am 2. Dezember 2021, lag sie noch bei 577,0. Der Landesdurchschnitt beträgt 491,7.

Corona-Verordnung: in Baden-Württemberg gelten die Regelungen der Alarmstufe II und im Landkreis Freudenstadt seit Freitag, 26. November 2021 zusätzliche lokale Beschränkungen

Stand 9. Dezember 2021 beträgt in Baden-Württemberg die Hospitalisierungsinzidenz 5,6 (- 0,7) und die Auslastung der Intensivbetten mit COVID-Patienten beträgt 662 (+ 7), seit Mittwoch, 24. November 2021 gelten landesweit die Regelungen der Alarmstufe II.

Die Landesregierung hat mit Beschluss von Freitag, 3. Dezember die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert, die Änderungen traten am 4. Dezember 2021 in Kraft. Unter https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/ZZ_Corona_Regeln_Auf_einen_Blick_DE.pdf hat das Land eine Übersicht über die einzelnen Stufen und die entsprechenden Regelungen veröffentlicht.

Das Landratsamt Freudenstadt hat am Donnerstag, 25. November 2021 die förmliche Feststellung getroffen, dass die 7-Tage-Inzidenz den zweiten Tag in Folge den Wert von 500 überschritten hat. Dies hat zur Folge, dass seit Freitag, 26. November 2021 nicht-immunisierten Personen der Aufenthalt außerhalb der Wohnung oder sonstigen Unterkunft in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags nur bei Vorliegen triftiger Gründe gestattet ist. Maßgeblich hierfür sind die vom Landesgesundheitsamt veröffentlichten Zahlen. Sofern die 7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen unter den Wert von 500 fällt, werden diese Maßnahmen durch öffentliche Bekanntmachung mit Wirkung ab dem Folgetag wieder aufgehoben. 

Die nächste Corona-Meldung erfolgt am Freitag, 17. Dezember 2021.

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@kreis-fds.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325