Impfstoffmangel hemmt Terminbuchungsmöglichkeiten neuer Ersttermine – Wegfall der Priorisierung erfordert Geduld

Seit gestern gibt es nun in ganz Baden-Württemberg keine Impfpriorisierung bestimmter Personengruppen mehr – bei gleichzeitigem Impfstoffmangel. Laut einer aktuellen Statistik des Sozialministeriums kamen am Samstag für Impftermine in den Impfzentren in Baden-Württemberg 21.716.865 Suchanfragen auf 29.283 Terminbuchungen, am Sonntag waren es 26.015.421 Suchanfragen mit 6.209 erfolgten Buchungen. Diese Mangelverwaltung fordert natürlich von allen Impfwilligen ein großes Maß an Geduld und auch ein klein wenig Glück. Leider hat der Landkreis keinerlei Einfluss auf die von Bund und Land gelieferten Impfstoffmengen. Alle Landkreise fordern seit langem mehr Impfstoff.

Die Verantwortlichen des KIZ, die natürlich mit der aktuellen Situation und einer geringeren Auslastung als vor ein paar Wochen alles andere als zufrieden sind, bitten die Impfwilligen um Geduld. „Wir hoffen, auf mehr Impfstoff in den kommenden Wochen. Das Impfzentrum ist jederzeit in der Lage, deutlich mehr Impfstoff zu verimpfen.“ so Marlene Krech vom Kreisimpfteam.

Erfreulich ist auch, dass zwischenzeitlich fast 60.000 Menschen im KIZ in Dornstetten geimpft werden konnten – 39.645 zum ersten und 19.078 zum zweiten Mal; 1.048 Impflinge erhielten die Einmalimpfung von Johnson & Johnson. Hinzu kommen 23.679 Erstimpfungen und 8.461 Zweitimpfungen in den 65 Impfpraxen im Landkreis.

Laut der am Dienstag, 8. Juni vom Land veröffentlichten Impfquotenübersicht, die beide „Impfwege“ enthält, sind 38,9 % der Bevölkerung im Landkreis Freudenstadt mit der Erstimpfung und 18,3 % mit der Zweitimpfung versorgt – die Zahlen steigen also, wenn auch langsamer als erhofft.

An der Stelle möchte sich das Team des KIZ bei allen Impflingen bedanken, die sich in den vergangenen Tagen spontan bereiterklärt hatten, ihre Zweittermine mit AstraZeneca auf spätere Tage zu verschieben, als zeitweise der Impfstoff ausging. Außerdem geht ein Dankeschön an diejenigen, die mit Impfstoff aushelfen konnten.

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@kreis-fds.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325