Hund-Mensch-Teams übten wiederholt die Suche nach verendetem Schwarzwild

Die Teilnehmer freuen sich mit Florian Rembold (rechts im Bild) über den erfolgreichen Suchlauf.

Im Rahmen der Vorbereitungen auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) haben im Herbst 2021 weitere Übungen zur sogenannten Fallwildsuche mit Hilfe von Hunden stattgefunden. Unter der Anleitung von Florian Rembold und Stefan Krämer vom Kreisforstamt, Dr. Annett Krause vom Veterinäramt und des Wildtierbeauftragten Peter Daiker machten sich nach einer kurzen theoretischen Einweisung die Hund-Mensch-Teams in den Wald auf, um dort nach verendeten Wildschweinen zu suchen.

In einem begrenzten Areal im Stadtwald in Dornstetten hatte das Vorbereitungsteam tote Wildschweine versteckt, welche die Hunde nacheinander an der langen Leine suchen durften. Startpunkt war jeweils der Waldweg, von dem aus es über Rückegassen durch mehr oder weniger unwegsames Gelände ging, in dem die Hunde trotz Verleitungen durch andere Wildgerüche das tote Tier wittern und finden sollten. Die Wetterverhältnisse waren sehr gut und sowohl die Hunde als auch ihre Besitzer zeigten bei den Folgeübungen große Fortschritte und Begeisterung für die Suche.

Die Erwartungen des Vorbereitungsteams wurden erneut voll übertroffen: alle Hundeteams waren erfolgreich. Vom Jagdhund bis hin zum Mischling, der als Familienhund gehalten wird, fanden alle Hunde das tote Wildschwein und wurden dafür ausgiebig gelobt. Hinweise zur Ausrüstung, Tipps zur Orientierung im Gelände und Besprechen der allgemeinen Herangehensweise im „Echtfall“ rundeten die Übungstage ab.

Weitere Übungen sowohl für Fortgeschrittene als auch Neueinsteiger sind für das kommende Frühjahr 2022 geplant.

Wer sich mit seinem Hund an der Fallwildsuche beteiligen möchte, kann sich beim Wildtierbeauftragten des Landkreises Peter Daiker (peter.daiker@kreis-fds.de) melden.

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@kreis-fds.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325