Neues Programmheft der Kreisvolkshochschule erscheint

Herbstsemester startet am 23. September

Kvhs-Direktor Sascha Falk und Landrat Klaus Michael Rückert

Ab 2. September wird das neue vhs-Programmheft druckfrisch in den Filialen der Kreissparkasse, in den Volksbanken Raiffeisenbanken Kreis Freudenstadt, in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen, im Landratsamt und natürlich in den vhs-Geschäftsstellen in Freudenstadt und Horb zur Abholung bereit liegen. Auf Anfrage bei der Kreisvolkshochschule wird das Programmheft auch zugeschickt. Es genügt ein Anruf unter 07441 920 1444 oder eine E-Mail an fds@vhs-kreisfds.de. Das neue Programm ist wieder prall gefüllt mit vielfältigen Bildungs- und Kulturangeboten für Menschen jeder Herkunft und Alltagskultur. Bis zum Semesterstart am 23. September haben Interessierte ausreichend Zeit, in dem abwechslungs- und umfangreichen Programm zu stöbern und sich für die ersten Kurse und Veranstaltungen anzumelden. Fündig werden Bildungshungrige auch auf der stets aktuellen Homepage der Kreisvolkshochschule unter www.vhs-kreisfds.de. Dort lässt es sich nach Kursen stöbern, und eine Online-Anmeldung ist sofort möglich. Sonderveranstaltungen und Kulturhighlights wie die 7. Literaturtage Nordschwarzwald erscheinen stets aktualisiert auf der Startseite. Und das aktuelle Programmheft, in dem auch alle Angebote der jugend-technik-schule Landkreis Freudenstadt enthalten sind, steht ebenfalls zum Download bereit. Zudem ist das Kursangebot über die vhsApp überall und jederzeit per Smartphone abrufbar. Digital oder mit Heft, wie immer lohnt sich der Blick in das neue vhs-Programm.

In Freudenstadt und Horb sowie in den 13 vhs-Außenstellen im Landkreis werden über 1000 Seminare und Veranstaltungen aus den Bereichen Beruf, Ehrenamt, Gesellschaft, Gesundheit, Kultur, Leben, Sprachen und Technik angeboten. Neben den bewährten Kursen verdienen folgende Sonderveranstaltungen besondere Aufmerksamkeit: Am 12. Oktober eröffnet der Erste Poetry Slam im Kloster in Horb das neue vhs-Semester. Diesen launisch lyrischen Abend wird Stefan Unser, Poetry Slam Landesmeister Baden-Württemberg 2016, moderieren. Die Online-Vortragsreihe „100 Jahre Weimarer Republik“ befasst sich mit Gründung, Entwicklung und Ende der ersten deutschen Republik. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren ihre Vorträge live über das Internet. Neu ist der Online-Kurs "Grundwissen Islam", der zu den wichtigen Begrifflichkeiten des Islam informiert. Mit Tagesexkursionen zur Matisse-Ausstellung nach Mannheim am 19. Oktober und zur Hans Baldung Grien-Ausstellung nach Karlsruhe am 29. Februar werden Kulturinteressierte ganz sicher auf ihre Kosten kommen. An einer Sache dran bleiben, bei Rückschlägen dennoch ein Ziel weiter verfolgen, neue Wege gehen; was Unternehmen bei ihren Mitarbeitenden gerne sehen, spielt auch bei den Kreativangeboten der Kreisvolkshochschule eine Rolle: so. z. B. beim Weidenkorbflechten in guter handwerklicher Tradition, plastikfrei und Jahrzehnte haltbar oder beim Mosaiklegen. Dabei schaffen die eigenen Hände Ästhetisches und zugleich Brauchbares.

Die starke Nachfrage nach Angeboten aus der präventiven Gesundheitsbildung ist ungebrochen. In Zusammenarbeit mit der Frauenklinik am Krankenhaus Freudenstadt und dem Gesundheitssport Baden-Württemberg e. V. wird Reha-Sport nach einer Krebserkrankung angeboten. Die seit Jahren erfolgreiche und kostenfreie Vortragsreihe in Kooperation mit den Ärztinnen und Ärzten der Krankenhäuser im Landkreis findet auch in diesem Semester ihre Fortsetzung. Die Vorträge sind gebührenfrei und finden dienstags, jeweils um 19 Uhr, in der Cafeteria des Kreiskrankenhauses in Freudenstadt statt. Auch die richtige Ernährung trägt zu Fitness und Gesundheit bei. Ernährungsprofis zeigen, was gesund ist und schmeckt. Die vhs-Sprachenschule ist mit zahlreichen Kursen zum Erlernen europäischer und außereuropäischer Sprachen breit vertreten, darunter Englisch, Französisch, Griechisch, Spanisch, Italienisch und Chinesisch. Interessierte sollten sich die Sprachenberatungstermine am 11. und 18. September im Kreishaus in Freudenstadt vormerken. Das Angebot für Deutsch als Fremdsprache ist nach wie vor breit aufgestellt. Zudem bietet die Kreisvolkshochschule als Grundbildungszentrum Beratung und konkrete Hilfe bei Lese- und Schreibproblemen von Erwachsenen. In den Kursen "Deutsch Spezial" finden betroffene Menschen Wertschätzung und Erfolgserlebnisse beim Lernen. Das Kursangebot richtet sich an Berufstätige, geringfügig Beschäftigte, Erwerbslose und an alle, die wieder und weiter lernen möchten. Die Kurse finden in Freudenstadt und Horb statt und werden finanziert durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Im Fokus der beruflichen Bildung stehen die Erweiterung und der Ausbau einmal erworbener Kenntnisse und Qualifikationen, um den Anforderungen der sich immer schneller verändernden Arbeitswelt gewachsen zu sein. Flexible digitale Weiterbildungsangebote wie die betriebswirtschaftlichen Xpert Business Webinare oder die „vhespresso“-Kurse“, in denen in Kleingruppen Spezialthemen von Word und Excel trainiert werden, orientieren sich am Bedarf der Berufstätigen. Kurse zur Steigerung der sozialen Kompetenz wie Kooperationsbereitschaft, Kommunikationsstärke sowie eigenständiges und eigenverantwortliches Arbeiten gewinnen an Bedeutung und runden das Angebot ab. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Kurse zur individuellen beruflichen Wiedereinstiegsplanung, sei es im Angestelltenverhältnis oder in der Selbständigkeit. Frauen werden zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beraten, Bewerbungsmappen erstellt und geprüft sowie Vorstellungsgespräche trainiert.

Zahlreiche Kurse bedienen wieder die Nachfrage nach Tablet-, Smart- und iPhone-Schulungen. Das Projekt „Silver Surfer“ widmet sich gezielt der Generation 60+ und vermittelt IT-Sicherheit und Routine bei der Nutzung digitaler Medien. Für Schülerinnen und Schüler werden Mathekurse angeboten, um optimal für den Schulabschluss und für das Studium vorbereitet zu sein. Technik und Naturwissenschaft sind die Schwerpunkte des Kursangebots der jugend-technik-schule des Landkreises Freudenstadt. Die Kurse richten sich an Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren. Und natürlich sind die Schlaufuchstage am 13. und 14. November im Kurhaus und Kongresszentrum Freudenstadt wieder ein Highlight für kleine Forscherinnen und Forscher zwischen 4 und 9 Jahren. Anmeldemöglichkeit und weitere Informationen gibt es bei den vhs-Geschäftsstellen in Freudenstadt, Tel: 07441/920 1444, sowie in Horb, Tel. 07451 / 907 1444, und rund um die Uhr online unter: www.vhs-kreisfds.de

Hausanschrift

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 920-0
Telefax: 07441 920-999900
E-Mail: post@landkreis-freudenstadt.de

E-Mail-Postfach für verschlüsselte elektronische Kommunikation

Postanschrift

Postfach 620
72236 Freudenstadt

Anfahrt

Öffnungszeiten

Landratsamt
Dienstag 08:00-12:00
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30
und nach Vereinbarung
Zulassungsstellen
Montag 08:00-12:00
14:00-15:30
Dienstag 08:00-15:30
Mittwoch 08:00-12:30
Donnerstag 08:00-12:00
14:00-17:30
Freitag 08:00-12:30

Nach Bedarf unserer Kunden haben die Ämter unterschiedliche Öffnungszeiten - bitte informieren Sie sich auf den Ämter-Seiten.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Freudenstadt

IBAN

DE58 6425 1060 0000 0000 86

BIC

SOLADES1FDS

Postbank Stuttgart

IBAN

DE06 6001 0070 0004 5857 05

BIC

PBNKDEFF

Umsatzsteuer-ID

DE144250325