Jugendamt

Amtspflegschaften & Amtsvormundschaften

Ein Amtsvormund übernimmt die gesamten Rechte und Pflichten der elterlichen Sorge für ein minderjähriges Kind. Ein Amtspfleger übernimmt nur Teile der Rechte und Pflichten der elterlichen Sorge für ein minderjähriges Kind.Die Bestellung zum Amtsvormund oder Amtspfleger erfolgt dabei immer über das Familiengericht.
Das Jugendamt wird dann zum Vormund oder Pfleger bestellt, wenn keine geeignete Person im nahen Umfeld des Kindes die Vormundschaft / Pflegschaft verantwortlich ausüben kann.

Wann wird eine gesetzliche Amtsvormundschaft eingeleitet ?

  • Minderjährige nicht unter elterlicher Sorge stehen
  • kein Elternteil zur gesetzlichen Vertretung des Kindes berechtigt ist (z.B. bei minderjährigen Müttern)
  • der Familienstand eines minderjährigen Kindes nicht zu ermitteln ist

Weiterführende Links

Kontakt

Jugendamt
Landhausstraße 32 + 34
72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920-6001
Fax 07441 920-6099

Ansprechpartner

Bettina Lörcher

Sekretariat

Telefon 07441 920-6042
Fax 07441 920-996042
Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung