Chancengleichheit im Landkreis Freudenstadt

Die Beauftragte für Chancengleichheit des Landkreises Freudenstadt informiert und berät bei allen Angelegenheit rund um die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern. Als Impulsgeberin leistet sie für die Mitarbeitenden der Landkreisverwaltung verwaltungsinterne und für die Bürgerinnen und Bürger externe Gleichstellungsarbeit.

  • Anlaufstelle für Frauen und Männer mit Anregungen, Fragen und Beschwerden in Sachen Chancengleichheit
  • Förderung, Beratung und Unterstützung chancengleichheitsspezifischer Projekte
  • Abbau von Gleichstellungsdefiziten im örtlichen Lebensumfeld und in der Verwaltung
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen, Institutionen und Interessensvertretungen
  • Öffentlichkeitsarbeit, um die vorhandenen Defizite der Chancengleichheit aufzuzeigen und Bewusstseinsveränderungen in Fragen der Gleichberechtigung zu erreichen
  • Unterstützung der Kommunen des Landkreises bei der Umsetzung des Chancengleichheitsgesetzes
Beratungsstellen im Landkreis

Im Landkreis gibt es mehrere Informations- und Beratungsstellen zu den Themen Gewalt, Sucht, Familienberatung, Schwangerschaftsberatung, Frauenflüchtlingsarbeit, Frau und Beruf. Hier erfahren Sie die Kontaktdaten.

Veranstaltungen / Aktuelles / Datenschutz

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung (90 KiB)

Kontakt

Silke Finkbeiner
Telefon 07441 920-1026
Fax 07441 920-991026

Weitere Links

Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten B.-W.
http://frauenbeauftragte-bw.de

Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros
www.frauenbeauftragte.org

Publikationen
Broschüre Eherecht / Ehevertrag (652 KiB)