Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (w/m/d)

Alles Müll? Von wegen – denn mit den meisten Abfällen lässt sich noch was anfangen – als Rohstoff oder als Energiequelle. Den professionellen Umgang mit Abfall lernst du als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Du kümmerst dich auf der Deponie oder den Wertstoffhöfen darum, dass angelieferte Abfälle sinnvoll sortiert werden. Das schont unsere Umwelt und verbessert die Lebensqualität für den ganzen Landkreis. Du arbeitest mit speziellen technischen Einrichtungen, z. B. zur Verwertung von Deponiegas oder Behandlung von Sickerwasser. Du bist ebenso viel draußen auf der Deponie wie drinnen im Maschinenraum.

Aufgaben

Du lernst die unterschiedlichen Wertstoff- und Abfallklassen kennen und erfährst eine Menge über Umweltschutz, Abfallentsorgung und Verwertungsverfahren.

Du entnimmst Materialproben für die Laboruntersuchung und erfasst alle wichtigen Daten im Computer. Kleinere Reparaturen an den technischen Einrichtungen erledigst du schließlich selbst und kümmerst dich darum, dass der Deponiebetrieb sauber läuft.

Ausbildungsdauer und Berufsschule

  • Ausbildungsbeginn ist immer der 1. September eines Jahres
  • Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre
  • Blockunterricht an der Kerschensteinerschule Stuttgart

Ausbildungsstandorte

Die praktische Ausbildung findet hauptsächlich auf unserer Deponie Bengelbruck in Freudenstadt statt. Die theoretischen Ausbildungsteile finden im Blockunterricht an der Kerschensteinerschule (Berufsschule) in Stuttgart statt.

Verdienst

Als Auszubildender wirst Du nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) eingestellt:
 
1. Ausbildungsjahr:     1.068,26 €
2. Ausbildungsjahr:     1.118,20 €
3. Ausbildungsjahr:     1.164,02 €
 
Jahressonderzahlung von 90 % des Ausbildungsentgeltes sowie monatliche vermögenswirksame Leistung in Höhe von 13,29 €.

Voraussetzungen

  • guter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • gute Leistungen in Biologie, Chemie und Physik
  • technische und handwerkliche Fähigkeiten
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Reaktionsgeschwindigkeit
  • Teamfähigkeit
  • kollegiales Verhalten
  • Aufgeschlossenheit
  • Engagement und Zuverlässigkeit

Was wir Dir bieten

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • Lohnsicherheit
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsmöglichkeiten und interne Schulungen
  • Einführungstage mit Teambildungsmaßnahme für die Auszubildenden
  • Aktionen außerhalb der Ausbildung

Melde Dich bei Fragen zur Ausbildung einfach bei Frau Bernadette Stritt. Wir freuen uns auf Deine Online-Bewerbung.

Kontakt

Haupt- und Personalverwaltung
Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920 1200
Fax 07441 920 991200

Ansprechpartner

Bernadette Stritt

Stv. Amtsleiterin

Ausbildungsleiterin

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920-1250
Fax 07441 920-991250
Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung