Finanzverwaltung und Schulen

Kreiskasse, Beteiligungsverwaltung

Die Kreiskasse wickelt den gesamten Zahlungsverkehr des Landratsamtes ab. Schon seit einigen Jahren steht im Eingangsbereich ein moderner Kassenautomat zur Verfügung, der Ein- und Auszahlungen kundenfreundlich (auch mit EC-Karte) ermöglicht. Sie ist außerdem für die Buchführung einschließlich der Sammlung und Ablage der Belege, der Verwaltung von Wertgegenständen sowie der Erstellung des täglichen Kassenabschlusses zuständig.
Auch die Gewährleistung der Liquidität des Landkreises erfolgt in der Kreiskasse.
Eine weitere Aufgabe der Kreiskasse ist die zwangsweise Einziehung von Forderungen. Sie berechnet und setzt die Nebenforderungen (Mahngebühren und Säumniszuschläge) fest und stellt diese den Schuldnern in Rechnung.
Bei Fragen und in Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte rechtzeitig an uns.

Aufgabe der Beteiligungsverwaltung ist die steuerungs- und überwachungsrelevanten Informationen aus allen Beteiligungen zu beschaffen und auszuwerten. Vor allem hat sie auch die finanziellen und rechtlichen Auswirkungen auf den Landkreishaushalt zu überwachen und zu koordinieren. Bei der Beteiligungsverwaltung werden alle Akten geführt, die beim Landkreis im Rahmen ihrer Beteiligungen anfallen. Sie erstellt zudem den jährlichen Beteiligungsbericht.

Kontakt

Finanzverwaltung und Schulen
Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

Ansprechpartnerin

Lena Huber

Sachgebietsleiterin

Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920-1130
Fax 07441 920-991130