Naturschutz und Hoheit

Forstaufsicht, Genehmigungen, Grundstücksverkehr, Waldumwandlungen

Forstrecht - Forstaufsicht

  • Wahrung der Aufgaben nach dem Landeswaldgesetz
  • Anhörung und fachliche Beiträge bei Waldumwandlungen

Genehmigung organisierter Veranstaltungen im Wald

Organisierte Veranstaltungen im Wald müssen nach § 37 des Landeswaldgesetzes durch das Kreisforstamt genehmigt werden. Zu solchen genehmigungspflichtigen Veranstaltungen zählen unter anderem Sportveranstaltungen, professionell geführte Wanderungen oder Radtouren sowie gesundheitsfördernde Angebote wie Yoga oder Waldbaden. 
Sie beantragen die Genehmigung schriftlich unter Verwendung des nachstehenden Formulars beim Kreisforstamt.

Merkblatt (156 KiB)Übersichtskarte (Waldbesitzarten) (5,7 MiB)Antragformulars (79 KiB)  

Die Anträge müssen mindestens 6 Wochen vor der Veranstaltung, bei größeren Veranstaltungen 6 Wochen vor Ausschreibung bzw.  Veröffentlichung, entweder per Mail oder per Post am Forstamt vorliegen. 

Fachplanung für den Wald auf örtlicher Ebene

  • Raumplanung
  • Flächennutzungsplan
  • Bebauungspläne
  • Ökokonto

Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange

  • Einzelbauvorhaben
  • Bauen in der Nähe von Wald
  • Straßenbauverfahren
  • Flurbereinigungsverfahren
  • Wasserrechtliche Genehmigungsverfahren
  • Naturschutzrechtliche Genehmigungsverfahren

Grundstücksverwaltung

  • Pflege und Aktualisierung der Grundstücksdatenbank
  • Aktualisierung der Waldbesitzerdatei
  • Inanspruchnahme von Staatswald (Gestattungs- und Nutzungsverträge)

Kontakt

Kreisforstamt
Landhausstraße 34
72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920-3001
Fax 07441 920-3099
Kreisforstamt - Außenstelle Horb
Ihlinger Straße 79
72160 Horb a.N.
Telefon 07451 907-3205
Fax 07451 907-3299

Ansprechpartner

Dr. Björn Uerpmann
Telefon 07451 907-3206
Fax 07451 907-993206
Susanne Kaulfuß
Telefon 07441 920-3006
Fax 07441 920-993006
Ingeburg Link
Telefon 07441 920-3016
Fax 07441 920-993016
Öffnungszeiten:

Sprechzeiten nach Vereinbarung