Veterinär- und Verbraucherschutzamt

Sachgebiet Fleischhygiene

Aufgaben

  • Durchführung der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung sowie Geflügelfleischuntersuchung im Landkreis Freudenstadt
  • Entnahme von Proben (TSE, Trichinenproben, Rückstandskontrollproben) im Schlachthof als auch im Ursprungsbestand
  • Trichinenuntersuchung bei Hausschweinen und erlegtem Schwarzwild
  • Gebühren und Entgeltabrechnungen der Schlachttier- und Fleischuntersuchung sowie der Hygieneüberwachung
  • Überwachung und Kontrolle der zugelassenen Schlacht-, Zerlege- und Verarbeitungsbetriebe (Metzgereien, Direktvermarkter, Gemeindeschlachthäuser

Das Sachgebiet der Fleischhygiene umfasst die Hygieneüberwachung aller Betriebe, die Fleisch gewinnen, zerlegen und verarbeiten sowie die Untersuchung des gewonnenen Fleisches.
Ihm unterliegen alle Schlachtstätten bzw. in Form von Gemeindeschlachthäusern und Wildkammern bis hin zur verarbeitenden Metzgerei.
Die Überwachung und Kontrolle findet durch Amtstierärzte, amtliche Tierärzte und Fachassistenten statt.
Die Zuständigkeit des Überwachungspersonals ist in Bezirke und in Trichinenuntersuchungsstellen eingeteilt.

Dienstbezirke Überwachungspersonal

Antragsformulare

Merkblätter

Datenschutzhinweise

Hier nicht aufgeführte Anträge, Formulare und Bestandsregister-Vordrucke erhalten Sie im Sekretariat des Veterinär- und Verbraucherschutzamtes unter der Telefon-Nr. 07441 920-4209.

Kontakt

Veterinär- und Verbraucherschutzamt
Reichsstraße 11
72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920-4201
Fax 07441 920-4299

Ansprechpartner

Dr. Edmund Hensler

Amtsleiter

Telefon 07441 920-4200
Fax 07441 920-994200
Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung

Robin Ade
Reichsstraße 11
72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920-4209
Fax 07441 920-994209

Zur Information

Radioaktivitätsmessung
Montag bis Freitag 08:00 - 11:30
Trichinenuntersuchung
Montag und Donnerstag ab 11:30